s'Zwoi gewinnt den ersten Test der neuen Saison

Testspiel: s’Zwoi – FC Meggen 7:2


Tore: 2xTanzbär, Fortaleza-Kicker, Klein Bösch, Flügelflitzer Mike, Elli „Goal“ die Fahne, Gerry Löwe.

 

Aufstellung: Giger Buffon; Gerry Löwe, Tanzbär, Fortaleza-Kicker, DJ PängPäng; Marbachbomber, Caipicarinho, Hubersson, Arjen van der Schteimä; Flügleflitzer Mike, Klein Bösch.

 

Eingewechselt: Marco van Teppich, El 6#, Elli „Goal“ die Fahne.

 

Schiedsrichter: Marcelo Pierluigi Sidlerina

 

Das erste Testspiel stand unter einem „kosmischen“ Stern. Abgesagt, nicht abgesagt. Der FC Meggen konnte trotz der Auflösung ihrer 5. Liga-Equipe ein Team stellen. Somit haben wir eigentlich nominell gegen ein 4. Liga-Team in der Schadhölzli-Arena gespielt.

 

Unser Kader war auch leicht dezimiert. Hierfür danken wir den 3 Spieler der I. Mannschaft für das kurzfristige mitkicken bei uns. Mit guten Kombinationen und einem jungen Wirbelwind der vorne für Stürme sorgte, konnten wir spielerisch ein sehr gutes Spiel aufziehen. Auch der Gegner war gefällig. Hierfür sorgte auch die Weltklasse-Leistung unseres sehr ambitionierten Schiedsrichter. Der sogar unserem Umfallkönig nicht alles durchgehen liess. Man konnte fast meinen man kennt sich. Na gut, so gingen wir doch knapp aber flott mit einer Führung in die Halbzeitpause.

 

In der zweiten Halbzeitpause lief es ruhig an, dann ging es Schlag auf Schlag. Der zweite Treffer der Meggener weckte uns nochmals auf und wir setzen zur Kür an. Unser Oldie aus Fortaleza konnte sich gegen Schluss nicht mehr halten und setzte ein Sturmlauf nach dem anderen an. Hierfür wurde er dann mit einem herrlichen Hebertor aus dem Spiel belohnt. Schlussendlich konnten wir 7 Treffer erzielen und haben verdient gewonnen.

 

Transferfront: Der mögliche, künftige Robben des Zwoi wurde getestet und als tauglich befunden. Man versucht das Talent so lange wie möglich an sich zu binden. Die Besucher der Schadhölzli-Arena würden sich sicher freuen mehr von Arjan van der Schteimä zu sehen.

 

(Quelle: El 6#)