Sa 13.10. > MS8 SiDi B-CCJL gegen Team Seetal

Die Negativserie gegen Team Seetal bleibt (vorerst) ...

bh / 14.Oktober 2012

  

Die Heimniederlage gegen Team Seetal wird folgend von Burkhardt Dario beschrieben. Danke Dario.

 

Am Samstagabend 13.10.12 stand das Team Seetal auf dem Programm. Wir wussten genau was auf uns zutrifft den wir kannten diesen Gegner sehr gut. Bisher konnten wir noch nie in einem Pflichtspiel gegen das Team Seetal gewinnen. Unsere Trainer hatten uns das selbe vor dem Match gesagt wie gegen Sassariento Piano, wer die Zweikämpfe gewinnt, gewinnt den Match.

 

 

Am 20:00 rollte der Ball auf dem Trainingsplatz in Sins. Wir erspielten uns gerade die ersten Chancen. Doch zugeschlagen haben als erstes gerade die Seetaler, aus einem Konter traff der Stürmer nach wenigen Minuten zum 0:1. Nach dem Gegentor kam das Team Seetal besser ins Spiel und erarbeiteten sich weitere Chancen. In der Pause stellten wir das System von einem 4-4-2 auf ein 3-5-2 um. Der Schiedsrichter war gefordert den die Partie hatte viele Emotionen. Nach der Pause kassierten wir noch eine gelbe Karte wegen einem Foul nahe am Strafraum. So spielten für zehn Minuten weiter mit einem Mann weniger. Auch in der Schlussfase konnten wir kein Tor mehr erzielen. So blieb es bei dem 0:1 Niederlage.

 

Nun sind wir natürlich alle motiviert für die Revanche in zwei Wochen im Cup.

 

 

Die Mannen von Chef-Trainer Enz Bruno und Assistent-Trainer Rohrer Daniel sind trotz der Heimniederlage gegen Team Seetal toll unterwegs.