Sa 03.11. > MS6 FC Perlen-Buchrain gegen SiDi B-3SK

Die Luft war etwas draussen ...

bh / 07.November 2012

 

Eine etwas komische Vorrunde hatten unsere Bb-Junioren zu bestreiten. Die anfängliche 9er-Gruppe wurde durch 2 Teamrückzüge arg geschmälert. Von einem rythmischen Spielbetrieb somit keine Rede. Das junge und ambitionierte Team musste sich dieser Tatsache stellen, verlor dann nach zwei Niederlagen in der Meisterschaftsmitte etwas den Faden. Die kompetenten Trainer Niederberger Robi und Alexandre Rafael werden das Team für die Rückründe garantiert neu motivieren, dessen bin ich mir ganz sicher.

 

Teamspieler Vock Fabian hat zum letzten Spiel trotzdem ein paar Zeilen geschrieben. Herzlichen Dank Fabian.

 

Wir waren voller Vorfreude auf unser letztes Spiel nach Perlen-Buchrain gereist. Wir wollten nach drei Niederlagen in Folge unbedingt wieder auf die Siegerstrasse zurückkehren und ein versöhnliches Ende zum Schluss der Saison schaffen.

 

Die ersten 45 Minuten waren ziemlich einseitig zu unseren Gunsten.  Allerdings kamen wir nur zu sehr wenigen, zwingenden Torschüssen. Wir hatten Mühe auf dem schnellen Untergrund, da unsere Pässe mit einer zu schlechten Genauigkeit ankamen. In der zweiten Halbzeit haben wir eigentlich dort weitergemacht, wo wir aufhörten. Wir dominierten sie ohne zwingende Torschüsse abzugeben. Die beste Torchance hatte Pascal in der 60 Minute. Leider traf er den Ball nicht richtig, dies war auch unser schönster raus gespielter Spielzug.  Es war ein sehr intensives und hartes Spiel mit 2 gelben Karten auf der Seite des Gegners. Unsere Verteidigung hat wenig zugelassen. Wenn sie jedoch durchkamen,  schossen sie auch das Tor. Nach drei Kontern schossen sie drei Tore.

 

Im Nachhinein denke ich, dass wir das Spiel hätten gewinnen können, wenn wir mit mehr Genauigkeit gespielt hätten und noch mehr aus der zweiten Reihe geschossen hätten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hauptsponsor

Co-Hauptsonsoren



Ausrüster des Vereins