TeamOne > Vorschau Auswärtsspiel in Goldau

. sogleich ist die erste Bestätigung gefordert ...

 

bh / 10.April 2013

 

Nach dem erwarteten Heimsieg im ersten Spiel gegen Brunnen2 folgt nun am kommenden Samstag auswärts gegen Goldau2 die erste Bewährungsprobe. Getreu dem Motto "Nach dem Spiel ist vor dem Spiel" liegt der Focus seit dem Schlusspfiff vom letzten Samstag bei den Tierpärklern. In der Qualifikationsrunde im vergangenen Herbst dominierten die Goldauer das Geschehen nach belieben. 8 Siege in 9 Spielen; nur gerade unser Team konnte im letzten Spiel ein verdientes Remis erzwingen (3:3).

 

Inzwischen kennen sich die Teams gut. Regelmässig trifft man sich auch ausserhalb der Meisterschaft zu Testspielen in der Vorbereitung. Die letzten Ergebnisse lassen eher das doch so gefährliche Fazit zu, die Dietwiler in der Vorteilsrolle zu sehen. Nur, wer sich auf die statistischen und Beobachtungsprognosen verlässt, hat schon verloren. Sicher ist aber, dass die Aargauer mit (sehr) guten Chancen anreisen. Das Trainergespann Fellmann / Preite wird dem Heimteam den nötigen Respekt entgegenbringen.

 

Chef-Trainer Fellmann Heinz ist voller Zuversicht und hält fest, dass

• der Kader in guter Verfassung ist

• im Team eine tolle Stimmung herrscht

• Wiss Daniel wegen Abwesenheit zu ersetzen ist (Anm. bh > Polterabend!!!)

• Kuchling Pascal vermutlich wegen Verletzung nochmals passen muss (Arbeitsunfall)

• Oubda Ibrahim eventuell zum ersten Mal eingesetzt werden kann

• das Spiel allenfalls auf dem Kunstrasenplatz PHZ ausgetragen werden muss

 

Trotz Allem, wenn die Oberfreiämter ihrer saisonalen Zielsetzung gerecht werden wollen, ist Verlieren verboten, ein Punkt ist Pflicht, ein Dreier würde die nächsten Aufgaben zwar nicht erleichtern aber beruhigen.

 

Samstag, 13.April 2013

Kickoff 18:00 Uhr

Stadion Tierpark Goldau

SC Goldau2 gegen FC Dietwil1

 

*** Hopp Düetu ***