Volleystübli – FC würdig vertreten durch VBC Teppichetage sponsered by Teppich Meier

Das jährliche Volleyball-Plauschturnier organisiert durch den VBC Dietwil in der Turnhalle in Dietwil war aus Sicht der Teppichetage ein voller Erfolg.

 

Die Teppichetage bestand aus Desi the Désiree, die doppelte Daniela, Reservoir-Marco, Mike der Flügelflitzer, Furrinho, Steff Panther sowie El 6#. Wir waren ein Gemisch aus zwei Original gemachter Ware von Teppich Meier, den künftigen Furris komplettiert durch einen stahlharten Panther, einem angezogenen Flitzer und einer Vertretung der Teppichetage des FC. Soviel zur bestehenden und künftigen Biografie des Überraschungsteam dieses Turniers.

 

Wie der Namen schon verrät, wird das Team teppichmässig auch durch den Namensgeber ausgerüstet und grosszügig unterstützt. Deshalb, es fehlen nie Teppiche was aber nichts über unser Potenzial im Volleyball spielen aussagt. Deshalb freut es mich zu berichten, dass wir den FC tatsächlich würdig vertreten haben und den 4. Rang unter 12 Teilnehmer erreicht haben. Ja, ja niemand hätte dies uns zugetraut… nämlich, genau, so ist es auch Fussballer mit oder ohne Grips können Volleyball spielen. Punkt, Schluss mit Komma vorherJ hehe...

 

Spiel 1:

Die zusammengewürfelte Truppe musste sich finden und erhielt einen starken Gegner zum Auftakt. Es wurde gemunkelt, dass die Seite gegenüber extra einen ehemaligen Nationalliga A-Spieler aufgeboten hat, um uns auch wirklich schlagen zu können. Der Munkler hat recht behalten.

 

Spiel 2:

In diesem Spiel Manschettete man (und Frau) sich zu was das Zeug hält, blockte was der Block hergab und Smashte was die Netzhöhe zulass. Gelungener Einstand mit Spiel, Satz, Sieg…

 

Spiel 3:

Konnte wieder erfolgreich gestaltet werden, die scharfen Ratten wurden ganz fad aufgrund unserer vorzüglichen Spielkultur.

 

Spiel 4:

Es hatte sich herumgesprochen, dass wir wie fliegende Teppiche die Angriffe vollzogen und das die Abnahme beileibe immer besser funktionierte. Der Gegner war gewarnt und wir wurden durch und durch mit wuschigen Anspielen überrascht und ausgekontert…was hiess kein Punkt in diesem Spiel.

 

Spiel 5:

Die Analysen der ersten 4 Spiele ergab, dass wir nichts zu analysieren haben und uns dem Volley-Kafi fröhnten. Die Administration hat uns gesagt, im Spiel 5 mindestens 16 Punkte im Satzspiel mehr und wir sind drin. Ja im kleinen Final. Das hiess unter dem Motto Spiel, Satz, Kleiner Final spielten wir Angriff für Angriff und rangen genügend Gewinnpunkte nieder.

 

Im kleinen Final gab es einen monumentalen Fight um nicht die lederne Medaille zu ernten. Was auch bedingt, kein korbiges Geschenk mit Geschenken (a-ha) zu erhalten. Leider haben wir gegen den technisch versierten und erfahrenen Gegner das Nachsehen. Was uns aber freut, die doppelte Daniela (besten Dank für Deine Doppeleinsatz, damit wir genügend weibliche Geschöpfe der Muse auf dem Feld hatten) konnte schlussendlich noch den Vollerfolg mit Volley Sins erkämpfen.

 

Nichtsdestotrotz – würdig wurde der FC vertreten und wir freuen uns auf ein Wiedersehen am Dorfturnier in der Kategorie Rasen-Volleyball. Die Teppichetage wird wieder dabei sein sowie das Beste geben… Dem VBC besten Dank für die Organisation dieses wirklich plauschigen Anlasses.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hauptsponsor

Co-Hauptsonsoren



Ausrüster des Vereins