Sa 11.05. > C-CCJL: Team Sempachersee gegen SiDi

Niederlage gegen Leader ist keine Schande


 

bh / 11.Mai 2013

 

Unser Team musste beim ungeschlagenen Leader Team Sempachersee antreten. Die 5-1-Niederlage ist denn auch keine Überraschung, vor allem auch keine Schande. Dieses Spiel ist als Resultat denn auch schnell abzuhaken, der Focus ist auf die restlichen Spiele zu legen.

 

• SiDi gegen Team Rontal (aktuell Rang 10 mit 5 Punkten) am Samstag, 25.Mai 2013

• SiDi gegen Rottal Selection (aktuell Rang 9 mit 5 Punkten) am Samstag, 01.Juni 2013

• FC Schattdorf (aktuell Rang 5 mit 11 Punkten) gegen SiDi am Sonntag, 09.Juni 2013

 

Vorerst aber der Bericht zum Spiel gegen den unbetrittenen Leader Team Sempachersee, verfasst von Team-Spieler Besic Adnan. 


Unser Ziel war es, die ersten 3 Punkte nach Hause zu bringen. Und so gingen wir motiviert nach Sempach um zu gewinnen.

 

Nach dem Anpfiff pressten wir die Gegner in ihre Hälfte. Das lohnte sich aus, weil Sempach schnell fehler machte und wir schnell zu Ball kamen. Wir spielten ruhig zusammen, jedoch kam auch bei uns nicht jeder Ball an. So konnten die Gegner schnell einen Konter starten. Nach 10 min schoss Nico Wyss das 1:0 für uns. Jedoch hielt das 1:0 nicht lange, den Sempach schoss das 1:1 durch unser schlaffen in der Verteidigung. Unsere fehl Pässe verschlimmerten sich immer mehr und dass nützte Sempach sehr schnell aus und so schossen sie das 2:1. In der ersten Halbzeit blib das 2:1 für die Gegner.

 

Nach einigen Worten von unserem Trainer Tomislav gingen wir motiviert auf das Feld zurück. Nach dem Anpfiff machten die Gegner uns gleich die Spielräume zu und so machten wir noch mehr Fehler. Es dauerte nicht lange bis Sempach das 3:1 schoss. Danach probierten wir wieder vor das Tor der Gegner zu kommen, indem wir die Aussenläufer schickten. Es funktionierte nicht so wie Gedacht. Die Sempacher kamen immer durch Konter auf unser Goal. Bei einem Freistoss für Sempach schlafften wir und der Gegner konnte gelassen den Ball ins Goal schiessen. Es stand 4:1 für die Gegner und wir machten trotzdem weiter, wir probierten wieder die Gegner in ihre Hälfte zu pressen. Jedoch machten die Gegner das 5:1 durch einen Konter. Das Endresultat war 5:1 für Team Sempachersee.

 

Die Meisterschaft ist noch nicht fertig. Jetzt holen wir halt die 3 Punkte gegen Team Rontal am Samstag. 


Als nächster Termin steht allerdings der Cup-Halbfinal gegen das Team OG Kickers. Am kommenden Mittwoch, 15.Mai 2013 gastiert unser Team um 19:30 h auf der Wartegg in Luzern. Hopp SiDi.