E-Junioren ziehen in die grosse weite Welt

Grüsse aus Oberried DEU

 

bh / 11.Mai 2013

 

Einen speziellen Event organisierten die E-Junioren unter Trainer Stephan Fabian zusammen mit Juniorenmutter Weber Andrea. Ein Ausflug ins benachbarte Deutschland mit vielen tollen Events. Kleines Juniorenherz, was willst du mehr.

 

Fabian, Dir und Deinen Helfern ganz herzlichen Dank für die tolle Idee. Du hast / Ihr habt den jungen Fussballern ein unauslöschliches Abenteur geschenkt. Das verdient nich nur Respekt sondern einen grossen Dank, auch für die Übernahme einer grossen Verantwortung - Bossard Hans -

 

Lesen Sie weiter, den folgenden interressanten Erlebnisbericht.

 

Anschliessend noch ein paar Bilder ...

Am Freitag nach der Schule trafen wir uns, um ein Wochenende im Deutschen Oberried zu verbringen. Die Kids hatten den Auftrag, in einem T-Shirt der Schweizer Nationalmannschaft zu erscheinen. Als dann unser Carchauffeur mit dem Car der Schweizer Nationalmannschaft vorfuhr, gab es für die Kids kein Halten mehr. Sofort gingen die Diskussionen los, wo genau jetzt Shaqiri, Begnalio, Inler und Co. jeweils sassen.

 

Als wir dann nach rund drei Stunden in Oberried ankamen, wurden wir durch die E-Junioren des FC Oberried herzlich empfangen. Vom FC Oberried wurden wir anschliessend auch zu einem Grillplausch eingeladen. Kaum hatten unsere Jungs fertig gegessen, standen sie bereits auf dem Fussballplatz und spielten solange, bis wir sogar die Flutlichter anschalten mussten.

 

Am Samstag verbrachten wir den Tag im Steinwasenpark. Vom 4D Kino waren die Kids völlig begeistert. Und als sie anschliessend auf den Bahnen die ersten Runden drehten, war auch uns bewusst, die bringen wir nicht mehr so schnell aus diesem Park. Dies war dann auch so! Vom Ende der Bahn bis zum Anfang gab es jedes Mal wieder einen Sprint, damit dazwischen ja keine Zeit verloren ging. Und da wir nie anstehen mussten, kam definitiv niemand zu kurz.

 

Gegen Abend nahmen wir an einer Zirkusvorstellung der Schule Oberried teil. Enorm, was Kinder in diesem Alter bereits alles auf die Beine stellen können. Noch vor dem Nachtessen fand auf Wunsch der Kinder eine Trainingseinheit statt. Doch auch danach ging den Junioren die Energie noch nicht aus. Denn kaum hatten sie fertig zu Abend gegessen, wollten sofort alle nochmals auf den Fussballplatz. Zum Abschluss des Abends gab es noch ein Homekino.

 

Am Sonntag, dann der grosse Moment, für die meisten Kinder das erste Länderspiel. Wir trugen zwei Spiele aus. Die älteren konnten ihr Spiel klar für sich entscheiden, wobei der jüngere Jahrgang knapp als Verlierer vom Platz musste. Doch schon nach dem Spiel interessierte den Spielstand niemanden mehr, denn der Spass stand ja im Vordergrund. Nach einer kurzen Stärkung ging es dann gemeinsam zum Spiel zwischen dem SC Freiburg und dem FC Augsburg. Ausverkauftes Haus, eine super Stimmung, zwei Tore – was will man mehr!

 

Zusammengefasst dürfen wir von einem sehr erfolgreichen und unvergesslichen Wochenende für jeden sprechen. Einen Dank all denen, die uns in irgendeiner Art und Weise an diesem Wochenende unterstützt haben und uns dieses einmalige Erlebnis ermöglicht hatten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Juan (Montag, 13 Mai 2013 19:36)

    Obwohl ich noch nicht beim FC Dietwil bin, hat es mir super gefallen! Ich könnte jeden Tag mit euch Fussball spielen, denn es war super im Trainingsausflug in Oberried (DE)! Und das alles dank der Unterstützung der Eltern, Trainer/in und dem FC Dietwil. Vielen Dank, dass ich mitkommen durfte und liebe Grüsse an ALLE inkl. Andy. -DANKE- Gruss Juan