TeamOne mit neuem Trainer-Duo

Neues Trainer-Duo ist bestätigt

bh / 15.Juni 2013

 

Nach dem überraschenden Rücktritt der beiden Trainer Fellmann/Preite (wir berichteten darüber) sind die  Verantwortlichen im FC Dietwil für die Nachfolge bereits fündig geworden. Das neue Trainerduo ist Süess Andi und Wagner Richi.

Die beiden Neutrainer flankiert von den Verantwortlichen des FC Dietwil. Von links nach rechts: Honauer Matthias (Spiko), Wagner Richi (Assistenz- und Goali-Trainer), Süess Andi (Chef-Trainer), Bacher Glenn (Sportchef).

Süess Andi

übernimmt als ausgewiesener "Trainer-Fuchs" den Posten des Chef-Trainers. Der äusserst sympathische 48-Jährige ist beim FC Schötz gross geworden. Als Defensiv-Spieler hat er in seinem Stammverein alle Juniorenkategorien bis hin ins 2.-Liga-Team hinter sich gebracht. Ein kurzer Abstecher in das Fanionteam des SC Reiden beendete seine Aktivkarriere, bevor er ins Traineramt einstieg. Nach zuerst 3 Jahren Coach im Schötzer Zwoi folgten 3 weitere Jahre als Chef-Trainer in diesem Team. Ein interner Wechsel als Trainer zu den B-Junioren beendete vorerst sein Engagement auf Schötzer Boden. Danach folgte als Haupt-Übungsleiter 5 Jahre mit der 1.Mannschaft des SC Nebikon. Wieder rief seine fussballerische Heimat. Nach 3 weiteren Jahren im Rang des Chef-Trainers mit den Schötzer Reserven beendete er seine überaus erfolgreiche Trainertätigkeit im Luzerner Hinterland (aus dieser Gegend kommen die äusserst sympathischen Menschen!).

Wagner Richi

kommt aus einer ganz andern geografischen Region. Richi spielte als Junior in allen Junioren-Kategorien des FC Blue Stars ZH auf der Torhüterposition. Als Aktiver schaffte er es für viele Jahre ins 2.Ligateam. (Ich weiss auch, aber der Richi hörts nicht so gerne, dass er zu den glorreichen FCZ-Zeiten hinter der Legende Kari Grob im Kader dieses grossen Teams stand). Später trainierte der heute 55-jährige Kaufmann Junioren beim FC Horgen, bevor er als Chef-Trainer zur 1.Mannschaft des FC Langnau a/A wechselte. Richi übernimmt beim FC Dietwil den Platz des Assistenz-Trainers wie auch die Position des Goali-Trainers.

Andi und Richi, herzlich willkommen im FC Dietwil. Wir wünschen euch mit unseren jungen Wilden, dem motivierten und erfolgshungrigen Aufsteigerteam viel Freude, Spass und Erfolg.

 

*** Hopp Düetu ***

Kommentar schreiben

Kommentare: 0