Erfolg beim jährlichen Ausflug nach Natternbach

Oben von links: Gerry Löwe; Dietwil‘s Strongest-Fisherman Am Hof, Kleinbösch, Backslash, Fortaleza-Kicker.
Unten von links: Dave, Tanzbär Resi die Legende oftmals kopiert nie erreicht, Furrinho.

 

Der jährliche Ausflug nach Natternbach (Österreich) in der Nähe der deutsch/tschechischen Grenze organisiert durch Furrinho war dieses Jahr äusserst erfolgreich. Das Team bestehend aus Zwoi-Jungs hat am dortigen Turnier den 2. Platz von 19 Teams belegt. Und sowieso schien es den Jungs sehr zu gefallenJ Zudem trifft man dort auf den ehemaligen Zwoi-Spieler Dave Kuonen, der dort sesshaft geworden ist und mittlerweile auch geheiratet hat.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Furrinho (Donnerstag, 11 Juli 2013 23:23)

    Sage nur " Applaus Applaus"

    Jung es hed ächt Spass gmacht mit euch. Nach em 4tä mal in Natternbach hämmers unmöglichä möglich gmach und serste mal d Vorrundi überstandä.
    im Viertelfinal und im Halbfinal hämmer mit chli glück im Penaltyschüssä Gwunnä, au dank em Hervorragendä Goalie Klein Bösch!! ( blibschmer aber am Bodä ).
    Im Final hämmer den gmerkt das mer all chli älter wordä sind, kondition/konzentration hend chli naglah und dä Gägner hed das chaltblüetig usgnützt.
    Aber wie seitmer so schön:
    Mer händ Silber gwonnä, nöt Gold verlorä!!
    Aber bim Abendlichä Fäscht hämmer klar gwunnä. ( Au bi dä Promilläwert. )
    He Jung ich freue mich ufs nächstä Jahr. Denn schlömmer die Bayern Jungs.
    So wie mir d Pappas Freaks fertig gmacht hend!
    Sorry Francesco ( Lindner Franz )