Schlussspurt – Damen spielen um den Klassenerhalt und weitere Informationen

Saisonfinale


Am Samstag, 31. Mai 2014, spielen unsere Damen um den Klassenerhalt in der 3. Liga. Anpfiff 19.00 Uhr in der Schadhölzli-Arena. Die letzte Gelegenheit vor der Sommerpause des Amateurfussballs nochmals den FC Dietwil zu unterstützen und unsere „Mädels“ anzuspornen zu punkten. Wenn wir punkten und die SG Obwalden am Sonntag in Altdorf federn lässt, begrüssen wir unser Damenteam auch nächsten Saison in der 3. Liga.

 

Vor dem wichtigen Spiel der Damen spielt ebenfalls am Samstag die 2. Mannschaft Ihr letztes Saisonspiel gegen den Tabellenletzten aus Emmenbrücke – Anpfiff 17 Uhr. Auch hier gilt zu punkten, um allenfalls je nach Resultat der anderen Mitbewerber in der Gruppe noch 1-2 Plätze gut zu machen.

 

Mit diesen Spielen verabschieden sich die Aktiven endgültig für diese Saison. Gerne weisen wir Euch noch auf folgende Anlässe hin:

 

Anlässe


Pfingstsamstag, 7. Juni 2014, findet das alljährliche Zugerlandturnier mit den E-Junioren in der Schadhölzli-Arena bei uns statt.

Eine Woche später am Sonntag, 15. Juni 2015, folgt das Dorfturnier, welches wegen Umgestaltung des Reusstalcup sowie „ressourcentechnischen“ Gründen von Anfang August auf Saisonende vorgezogen wurde. Anmeldungen werden immer noch entgegengenommen.

 

Hierbei wird Ihnen rund um die Uhr während der Anlässe eine Festwirtschaft offen stehen. Mit dem Dorfturnier ist dann hochoffiziell die Saison 2013/14 beendet.

 

In dem Sinn herzlichen Dank allen fleissigen Helferinnen und Helfer sowie Sponsoren, Gönner und alle die in irgendeiner Form, insbesondere Funktionäre, den FC in dieser Saison unterstützt haben.

 

Gratulation

 

Der FC Dietwil gratuliert der I. Mannschaft zum erst zweiten Ligaerhalt der Vereinsgeschichte. Wir danken Andi Süess für seine geleistet Arbeit, welche mit dem Erreichen des Saisonziels und dem Derbysieg von diesem Dienstag erfolgreich gestaltet werden konnte.

 

Ausblick Saison 2014/15

 

TeamOne
Wir konnten uns glücklich schätzen, dass über ein Inserat auf www.regiofussball.ch sich mehrere valable Kandidaten beim Teammanager der I. Mannschaft auf den Trainerposten des Fanionteams beworben haben. Nachdem sich drei Favoriten heraus kristallisiert haben, fiel unsere Wahl auf Nevzet Zukic, welcher bereits im Beitrag vom 15. Mai 2014 vorgestellt wurde. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Nevzet mit klarem Ziel, dass Team weiterzuentwickeln und den Ligaerhalt zu bestätigen.

 

S’Zwoi
Es freut uns im Zwoi weiterhin auf die Dienste von Lutiger Claudio und Berger Bruno zählen zu dürfen. Sie stellen sich eine weitere Saison zur Verfügung, um die angefangene Arbeit weiterzuführen.
Leider fehlen 2,3 an jüngeren Jahrgänge, welche nötig wären um genügend Grundstamm an Spielern/Kollegen zu haben. Dieses Vakuum konnte teilweise bereits mit Neuzugängen entschärft werden. Es stellen sich also weiter zwei Aufgaben die weitergeführt werden: Das Kader jünger und breiter zu machen sowie mit einer gewissen Ambition konditionstechnisch, spielerisch sich zu verbessern. Gepaart mit erfahrenen Spieler sollte auch nächste Saison regelmässig gepunktet werden.

 

Damen

Bei den Damen, bei welchen der Klassenerhalt noch nicht steht, sind wir bemüht wiederum genügend Spielerinnen aufbringen zu können. Damit auch nächste Saison Damenfussball in der Schadhölzli-Arena gespielt wird. Dies ist nicht nur ein einseitiger Wunsch, sondern im Sinne des Vereins diese Mannschaft als Bestandteil beizubehalten können.
Hierfür sind wir wiederum auf Trainersuche und bemüht ein gutes Umfeld für eine aktive Damenmannschaft bereitzustellen.

 

Senioren & Veteranen
Die älteren Jahrgänge werden weiterhin in gruppierten Mannschaften mit Sins geführt. Wobei bei den Senioren mit den ehemaligen Legenden des Zwoi seit der zu neige gehenden Saison eine stattliche Anzahl Dietwiler am Werk sind. Die Promotionsklasse konnte erfolgreich gehalten werden.

 

Juniorenbereich
Bis Junioren E gibt es sicher nächste Saison reine Dietwilerteams. Danach sind wir auch hier gruppiert in guter Zusammenarbeit mit dem FC Sins unterwegs. Wir freuen uns auch immer wieder Nachwuchsspieler durch gute Trainerarbeit an Auswahlmannschaften abzugeben. Dies zeugt von guter Ausbildungsarbeit bei den ganz Jungen in diesem Bereich. Unsere Teams stehen für alle Kinder offen die anfangen wollen Fussball zu spielen.

 

Jobbörse
Einige Funktionen sind vakat, hast Du Interesse? Dann melde Dich bei einem der Clubleitungsmitglieder.

Ob Rasen mähen, Damen/Junioren trainieren, Sportchef über 3 Aktivmannschaften, Schiedsrichterkarriere starten, an der Homepage basteln, ein OK unterstützen, oder an Anlässen Grillmeister, Zapfhahnchef sein. Tür und Angel stehen offen, das Angebot ist reichhaltig!

 

Wir wünschen Euch eine tolle Weltmeisterschaft und wir und noch viel mehr unser Webteam meldet sich bestimmt wieder auf diesem Kanal mit News und Berichten rund um den FC Dietwil.

 

Sportliche Grüsse

 

Clubleitung FC Dietwil