Team One - Vorschau Saison 2015 / 16

Team One – Vorschau Saison 2015 / 16

 

Nach der erfolgreich abgeschlossenen zweiten 3.-Liga Saison, bereitete sich das Fanionteam des FC Dietwil seriös auf die kommende 3. Ligasaison vor. Das Kader und der Staff konnte bis auf wenige Ausnahmen zusammen gehalten werden. Alleine dieser Fakt sollte eine weitere positive Entwicklung des Team One mit sich bringen. Allem voran ist mit Freude zu erwähnen, dass mit Spielertrainer Nevzet Zukic, Assistent Olivier Blesi und Masseur / Torhütertrainer Richi Wagner das eingespielte, erfolgreiche Gespann für eine weitere Saison dem Verein erhalten bleibt.


Die 6-wöchige Vorbereitungsphase begann am 6. Juli 2015 mit sieben Trainingsspielen. Wie immer zu dieser Zeit hatte das Trainergespann nicht immer alle Mann an Bord. Ferienabsenzen und Verletzungen machte es dem Gespann nicht leicht, aber trotzdem war die Präsenz entsprechend gut. Das Kader wurde auch leicht verändert. Nach den Abgängen von Noel Schweizer (zurück zum Stammverein FC Küssnacht am Rigi), Yannick Fischer (ein Jahr im Militär) und Mirzet Zukic (Senioren SK Root), konnten die Verantwortlichen neue Spieler für die kommende Saison gewinnen. Neu zum Team One gestossen sind: Eric Baumann und Sandro Baumann (FC Baar), Etienne Baumann (FC Hünenberg), Dionys Völker (FC Sins), Muhamet Hoxha (FC Zug 94).

 

Mit viel Elan und einer guten Stimmung wurden die ersten Wochen hart trainiert. Die Trainingsspiele zeigten auf, dass das Team von Woche zu Woche mehr zusammenwuchs und entsprechend Fortschritte gemacht hat. Auch die Resultate der Trainingsspiele zeigten, mit Abstrichen, dies auf. Chronologisch die entsprechenden Spiele; FC Hitzkirch (3. Liga) 0:3, FC Wolhusen (3. Liga) 4:3, FC Brunnen (2. Liga) 1:2, FC Emmenbrücke II (3.Liga) 1:2, SK Root (3. Liga) 1:3, SC Steinhausen (3. Liga) 2:4, SC Kriens II (3. Liga) 8:1 .

 

Der Feinschliff in den letzten zwei noch anstehenden Wochen steht jetzt an. Mit dem ersten Highlight der 1. Cuprunde zu Hause gegen den FC Schüpfheim (3. Liga) und dann dem Meisterschaftsstart mit den Knallern gegen den SC Steinhausen (home) und dann das Derby gegen den FC Sins (away) werden aufzeigen wo die Mannschaft steht.  

 

Die neu formierte Gruppe 1 verspricht eine spannende Saison. Mit Absteiger FC Altdorf, Aufsteiger ESC Erstfeld und neu dem FC Schattdorf sind drei Urner Klubs der Gruppe zugeteilt worden. Nach dem Platz 8 mit 24 Punkten in der vorletzten Saison, und Platz 7 mit 29 Punkten in der letzten Saison ist eine weitere Steigerung diese Saison das Ziel. Das „interne“ Saisonziel ist definiert und man kann gespannt sein zu was diese junge Mannschaft fähig sein wird. Auf alle Fälle will man diese Saison mit dem Abstieg so schnell wie möglich nichts zu tun haben und will im sicheren Mittelfeld mithalten können.

 

Dem ist nichts mehr dazu zufügen, deshalb wünschen wir dem Team One viel Erfolg für die neue Saison und das sich viele Fans zu den Heim- und Auswärtsspielen einfinden werden. – Hopp Dietwil -

 

Unten der Spielplan der Vorrunde des Tram One:

Cup IFV-Cup / Runde 1

Sa 15.08.2015

18:00

FC Dietwil (3.)

-

FC Schüpfheim (3.)

 

 

Meisterschaft 3. Liga / - / Gruppe 1

Sa 22.08.2015

18:00

FC Dietwil

-

SC Steinhausen

 

 

Sa 29.08.2015

18:00

FC Sins

-

FC Dietwil

 

 

Sa 05.09.2015

18:00

FC Dietwil

-

FC Muotathal

 

 

So 13.09.2015

15:00

FC Altdorf

-

FC Dietwil

 

 

Sa 19.09.2015

18:00

FC Dietwil

-

FC Ibach II

 

 

Sa 26.09.2015

18:00

FC Dietwil

-

SC Menzingen

 

 

Sa 03.10.2015

18:00

Zug 94 II

-

FC Dietwil

 

 

Sa 10.10.2015

18:00

FC Dietwil

-

ESC Erstfeld

 

 

Sa 17.10.2015

17:00

FC Baar

-

FC Dietwil

 

 

Sa 24.10.2015

18:00

FC Dietwil

-

SC Cham II

 

 

Sa 31.10.2015

18:00

FC Schattdorf

-

FC Dietwil

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0