Juniorinnen B - Machbericht FC Dietwil : FC Nebikon

Ort: Schadhölzli Dietwil

Zeit: 12.09.2015 15:30

Spielleiter: Stefan Schwarzenberger

Resultat: 4:3

Die Aufstellung: (T=Tor, V=Verteidigung, M=Mittelfeld, S=Sturm, C=Captain)

Rahel Stettler (T)

Lara Waldmeyer (V)

Lea Fleischli (V)

Alina Procacci (V)

Sévérine Huwiler (M)

Nina Millat (M)

Chiara Arnold (M)

Vanessa Gamma (M)

Michelle Käppeli (M/S)

Laurielle Lötscher (S)

Kim Vonarburg (S)

Hatixhe Krasniqi (S/C)

Joy Sax (S)


Coach:

Mani Meyer

 

Bericht:

Vielleicht waren wir gedanklich noch beim Fotoshooting das wir vor dem Match durchgeführt hatten. Jedenfalls war das ein klassischer Fehlstart. Der erste Angriff der Gäste führte zum ersten Gegentreffer. Das mussten wir erstmal wegstecken. Aber das taten wir. Zehn Minuten später könnte Sévérine auf einen der gefürchteten Eckbälle von Nina den Ausgleich erzielen. Wieder zehn Minuten später schickte Nina mit einem genialen Steilpass Hati auf die Reise und schon stand es 2:1. Das dritte Tor machte Nina gleich selber mit einem schönen Sololauf. Da wurden wir wohl etwas übermütig und agierten etwas gar offensiv. Jedenfalls öffneten wir so die Türen für einen Konter der Gegnerinnen die den Anschlusstreffer buchen konnten.

Nach der Pause verlangsamte sich das Tempo etwas. Das lag wohl auch am Wetter, denn die Temperatur war an diesem Spätsommertag recht hoch. Für die zwei Treffer in der zweiten Halbzeit war dann Nebikon zuständig. Das erste jedoch mit viel Pech ins eigene Tor.

Mit diesem 4:3 Sieg und dem dritten Tabellenplatz können wir uns etwas in der oberen Tabellenhälfte festsetzen. Auf den vierten Platz sind 6 Punkte Abstand. Jetzt kommen aber drei Auswärtsspiele. Es ist wichtig dass wir auch in der Ferne Punkte stehlen können.


Mani                  .                

Kommentar schreiben

Kommentare: 0