Juniorinnen B - Matchbericht FC Altdorf : FC Dietwil

Ort: Suworowmatte Altdorf

Zeit: 9.4.2016 13:00

 

Resultat: 4:4

Die Aufstellung:

(T=Tor, V=Verteidigung, M=Mittelfeld, S=Sturm, C=Captain)

 

Rahel Stettler (T)

Alina Procacci (V)

Hatixhe Krasniqi (S)

Joy Sax (S)

Kim Vonarburg (V)

Lara Waldmeyer (V)

Laurielle Lötscher (M/S)

Lea Fleischli (V/M)

Michelle Käppeli (M)

Nina Millat (M)

Noelja Cotting (M)

Sarah Schaller (V/M)

Sévérine Huwiler (M/C)

 

Coach:

Mani Meyer


Bericht:

Altdorf war ein für uns unbekannter Gegner. Aber wir wussten, dass wir in dieser Frühjahrsrunde kein Gegner unterschätzen dürfen. Es sind nur die besten der Herbstrunde in unserer Gruppe.

Leider mussten wir dann auch schon früh einen ersten Gegentreffer einstecken, durch einen überraschenden Weitschuss. Doch die Moral unserer Truppe war bemerkenswert und so konnten wir durch viel Kampf den Ausgleich erzielen. Eine Freistoss von Hatixhe wurde von Laurielle zum 1:1 verwertet. Doch Passivität in der Verteidigung erträgt es auf diesem Niveau nicht und schon waren wir wieder im Rückstand. Doch der Gegner half etwas mit und schenkte uns einen Handspenalty, den Lara souverän verwertete. Mit einem weiteren Freistoss erzielte Laurielle das 2:3 und bediente darauf Hati mit einem cleveren Pass für das 2:4. Ein komfortabler Vorsprung könnte man meinen. Aber dann kullerte der Ball aus einem Gewusel heraus irgendwie in unser Tor und mit einem weiteren Weitschuss mussten wie den 4:4 Ausgleich hinnehmen.

Das Spiel war hochspannend und nervenaufreibend. Es wurde hart geführt was zu einigen kleineren Blessuren führte. Auch Freistösse und ein Penalty resultierten daraus, die wir effizient nutzen konnten. Vom Spielverlauf her ist aber nicht klar beantwortbar  ob wir nun einen Punkt gewonnen oder zwei verloren haben.

 

Mani                  .                

Kommentar schreiben

Kommentare: 0