Juniorinnen B - Matchbericht FC Baar : FC Dietwil

Ort: Lättich

Zeit: 12.05.2016 19:00

Resultat: 0:2

Die Aufstellung:

(T=Tor, V=Verteidigung, M=Mittelfeld, S=Sturm, C=Captain) Rahel Stettler (T)

 

Alina Procacci (V/C)

Hatixhe Krasniqi (S)

Laurielle Lötscher (S)

Lea Fleischli (V)

Michelle Käppeli (M)

Nina Millat (M)

Noelja Cotting (M)

Natalie Moscatelli (S)

Melissa Hüsler (M)

Sarah Schaller (V)

Kim Vonarburg (M)

Sévérine Huwiler (M)

 

Coach:

Mani Meyer


Bericht:

Es war sehr kalt und nass, aber dem Kunstrasen im Baar ist zu verdanken, dass das Spiel trotzdem ausgetragen werden konnte. Die erste Hälfte war sehr ausgeglichen. Viel Kampf dominierte den Match. Es gab nicht viele Torchancen, weder auf der einen noch auf der anderen Seite. Was auf unser Tor kam konnte Rahel souverän parieren.

Erst etwa Mitte der zweiten Halbzeit kam es zur spielentscheidenden Szene. Nina konnte ein Steilpass mit letztem Einsatz kurz vor der Grundlinie erlaufen. Der Gegner glaubte wohl schon dass der Ball über die Grundlinie rollen würde und war überrascht als sie dann doch aus spitzem Winkel aufs Tor stürmte und den Goalie kalt erwischte. Die Aufgabe war jetzt natürlich für die Baarerinnen viel schwieriger geworden und so drängten sie noch vehementer auf unser Tor - aber unsere Verteidigung hielt dicht. Als dann Laurielle von einem Fehler der generischen Abwehr profitieren konnte und routiniert zum 0:2 einschoss, glaubten wir erst so richtig an unseren ersten Sieg. So kam es dann auch! Nach einer warmen Dusche und einer heissen Schokolade im Clubhaus sah man letztlich viele erschöpfte aber glückliche Gesichter.

Nach der Hälfte der Runde stehen wir nun auf dem vierten Tabellenplatz. Alle der fünf Punkte haben wir auswärts geholt. Ab nun müssen unsere direkten Konkurrenten bei uns zuhause auf dem Schadhölzli antreten. Und da gibt es keine Geschenke!

Mani                  .