Juniorinnen B - Matchbericht FC Dietwil : FC Altdorf

Ort: Schadhölzli Dietwil

Zeit: 21.5.2016 16:00

Resultat: 3:4

Die Aufstellung:

(T=Tor, V=Verteidigung, M=Mittelfeld, S=Sturm, C=Captain) 

 

Rahel Stettler (T)

Alina Procacci (V)

Hatixhe Krasniqi (S/C)

Kim Vonarburg (V)

Lara Waldmeyer (V)

Laurielle Lötscher (S)

Lea Fleischli (V/M)

Michelle Käppeli (M)

Melissa Hüsler (M)

Nina Millat (M)

Noelja Cotting (M/S)

Sévérine Huwiler (M)

 

Coach:

Mani Meyer

 

Tore:

Laurielle (1:1)

Laurielle (2:2)

Nina (3:3)


Bericht:

Mit dem FC Altdorf kam ein direkter Konkurrent auf den angestrebten dritten Tabellenplatz zu uns ins Schadhölzli. Im Hinspiel hatten wir den Urnenrinnen in einem packenden Spiel immerhin einen Punkt abgerungen. Einen Dreier ist aber im Heimspiel Pflicht.

Diese Aussicht schien uns jedoch beim Start des Spiels eher zu lähmen als zu beflügeln. So kam es, dass in der zweiten Minute eine Altdorferin durch unser Mittelfeld spazieren konnte und bekam dabei eher Begleitschutz als Gegenwehr. Mit einem präzisen Weitschuss brachte sie Altdorf in Führung und uns in Verblüffung.

Dieser Fehlstart beeinflusste das Spiel massgeblich. Wir rannten die ganze Zeit über einem Rückstand hinterher. Mühsam erzielten wir den Ausgleich und mussten bald darauf wieder ein unnötiges Tor hinnehmen. Dabei war es keinesfalls so dass der Gegner besser und stärker erschien als wir, aber wir brachten unsere Fähigkeiten nicht auf den Platz. Wir wirkten nervös und gaben hart erkämpfte Balle immer viel zu schnell wieder her. 

Als es kurz vor Schluss so aussah, dass dieses zweite Aufeinandertreffen wieder mit einem Unentschieden enden würde, brachte uns ein letzter Fehler auch noch um diesen einen Punkt. Eine ärgerliche Niederlage. Könnten wir die ersten und die letzten zwei Minuten rückgängig machen, hätten wir den Match gewonnen - aber das Spiel beginnt bei Minute 0 und endet bei 80 plus Nachspielzeit.

 

Mani                  .                

Hauptsponsor

Co-Hauptsonsoren



Ausrüster des Vereins