1. Mannschaft der Bericht zu den ersten Punkte gegen Baar

 

Matchbericht 10.09.2016 FC Dietwil vs. FC Baar II

 

Am Samstag, dem 10.09.2016 fand in der Schadhölzliarena in Dietwil das zweite Heimspiel der ersten Mannschaft statt. Man hatte zwar das Gefühl, die Jungs sind motiviert, jedoch war dieser Match nicht besonders Actionreich.

 

 

Erste Halbzeit

 

Schon nach sieben Minuten erspielten sich die Baarer eine gefährliche Chance. Doch der junge Verteidiger, Nando Arnet, rettete die Dietwiler vor dem frühen 0:1. Gleich im Gegenangriff schoss Lars Zurkirch aufs gegnerische Tor, jedoch wurde sein Schuss vom Baarer Goalie abgewehrt. Danach war nicht mehr viel zu sehen. Man hatte das Gefühl, dass beide Mannschaften ein wenig schliefen. Doch es ergab sich noch eine Chance für die Dietwiler. Stefano schoss ein Eckball und der Verteidiger Daniel Wiss versuchte es mit dem Kopf. Der Goalie konnte den Ball abwehren und Nico Wyss versuchte es erneut mit einem Nachschuss, welcher ebenfalls abgewehrt wurde. Dann kamen die Baarer mit dem Gegenangriff ins Spiel. Nicht eine Minute später war es Daniel Ziswiler welcher das 0:1 der Gegner knapp verhindern konnte. Die letzte Aktion vor der Pause wurde dann das 1:0 der Dietwiler. Nach einem Ballverlust von Lars Zurkirch konnte Lars Scherer das Leder zurück erobern. Die beiden Lars sprangen zusammen aufs Tor, Lars Scherer spielte zu Lars Zurkirch, welcher sein Schuss dann in die Maschen brachte.

 

 

Zweite Halbzeit

 

Kurz nach dem Wiederanpfiff des Unparteiischen erspielte sich der omnipräsente Lars Zurkirch eine gefährliche Chance, jedoch stand der Goalie genau richtig. Der mitgelaufene Marco Schaller nutzte den Nachschuss aus um den Spielstand auf 2:0 zu erhöhen. Die Baarer wehrten sich schnell dagegen und schossen im Gegenzug das 2:1. Etwas später waren es wieder die Gegner welche eine gute Torchance hatten. Daniel Ziswiler konnte den Spielstand aber mirakulös bei 2:1 halten. In der Mitte der zweiten Halbzeit bekam Marco Schaller einen tollen Pass und nutzte dies aus um das 3. Tor zu erzielen. Somit stand es 3:1. Man hoffte dies halten zu können, doch gegen Ende des Spiels waren es erneut die Baarer welche zwei Torchancen hintereinander ausnutzten. Durch Unachtsamkeiten der Dietwiler stand dann 3:3 und der Schiri pfiff die Partie ab.

 

 

Nächstes Heimspiel

 

Am Samstag, dem 24.09.2016, spielt die erste Mannschaft des FC Dietwils in der Schadhölzliarena gegen den FC Hünenberg. Zudem ist noch «Metzgete» im Clubhaus. Wir freuen uns auf viele hungrige Zuschauer.

(Jasmin Arnold)

Hauptsponsor

Co-Hauptsonsoren



Ausrüster des Vereins