1. Mannschaft - Matchbericht FC Dietwil : Weggiser SC

Matchbericht FC Dietwil vs. Weggiser SC 08.10.2016

 

Am 08.10.2016 fand um 18.00 Uhr das Meisterschaftsspiel zwischen dem FC Dietwil und dem Weggiser SC auf dem Schadhölzliplatzt statt.

 

Erste Halbzeit

 

Das Spiel begann mit einem Angriff des FC Dietwils, Marco Schaller spielte sich mit dem Ball durch die Hintermannschaft des Gegners. Er hatte keine Abschlussmöglichkeit, weswegen er das Leder dem mitgelaufenen Pascal Kuchling passte. Dieser traf leider nur die Latte des Tors. Kurze Zeit später gab es einen Freistoss für die Heimmannschaft welcher der Captain Joel Kaufmann schoss, er spielte den Ball in den Goalieraum der Weggiser. Wieder war es Pascal der eine gute Chance daraus ziehen konnte. Er hätte den Schuss nur noch mit dem Kopf ins Tor ablenken müssen. Doch leider war die Distanz zwischen ihm und dem Ball zu gross, so dass er nicht rankam. Den Gegenangriff nutzten die Weggiser für eine Torchance aus. Doch für unseren Goalie Daniel Ziswiler war dieser Schuss kein Problem. Die nächste Chance gehörte erneut den Dietwilern. Der Verteidiger Marco Zurkirch lief mit dem Ball ohne Mühe über das ganze Feld, sein Abschluss war leider zu wenig scharf geschossen und somit auch nichts Gefährliches für den gegnerischen Goalie. Nach 22 Minuten war es dann so weit. Der Weggiser SC nutzte einen aus unserer Sicht dämlichen Ballverlust um das 0:1 zu erzielen. Es ging nicht lange bis es zum 0:2 kam. Dieses Tor gelang dem Gegner durch einen Eckball. Kurz vor der Pause gelang es den Weggisern erneut sich durch zu spielen und das Skore auf 3 Tore zu erhöhen. Der Heimmannschaft passte dies nicht. Sie nutzten die letzte Chance vor der Pause um ein wenig auf zu holen. Dies gelang ihnen auch. Nach einem Einwurf von Marco Zurkirch in den Goalieraum köpfelte Joel Kaufmann den Ball ins gegnerische Tor, somit stand 1:3 in der Pause.

 

Zweite Halbzeit

 

Die zweite Halbzeit enthielt abschließend weniger Torchancen als die erste Halbzeit. Sie begann jedoch mit einer der Dietwiler Heimmannschaft. Wieder mal war es der omnipräsente Pascal Kuchling der den Ball leider übers Tor schoss. Die nächste Chance gehörte Jan Steimen, er brachte sein Schuss souverän ins Tor, was den Rückstand der Heimmannschaft auf 2:3 verkürzte. Kurz vor Schluss gab es im Mittelfeld des Spielfeldes einen Zweikampf. Der gegnerische Spieler schoss den Ball von der Mittellinie aus in Richtung des Tores des FC Dietwils. Dieser Schuss passte haargenau und liess den weit vor seinem Tor stehende Daniel Ziswiler unglücklich aussehen. Dieser Match war für die Dietwiler nicht gerade super aber Nächste Woche geht es weiter. Am Sonntag dem 16.10.2016 spielt die junge Mannschaft auswärts gegen Perlen-Buchrain um 14.30.  Wenn die Dietwiler die Aufstiegsrunde noch erreichen wollen, müssen gegen Perlen 3 Punkte her. Die erste Mannschaft des FC Dietwils würde sich auf viele Fans und deren Unterstützung freuen.




Hauptsponsor

Co-Hauptsonsoren



Ausrüster des Vereins