1. Mannschaft - Matchbericht FC Dietwil : Luzern United FC

ta | Die Siegesserie der 1. Mannschaft des FC Dietwil hat auch gegen die Gäste aus Luzern nicht abgerissen. Aber alles von Anfang an.

 

Pünktlich um 18.00 Uhr bei schönem und warmem Herbstwetter pfiff der Unparteiische den Match der 1. Mannschaft gegen den Luzern United FC an. Schon mit dem 1. Angriff hatte das Heimteam eine Topchance. Manuel Kuchlings Kopfball flog nur knapp über das Tor. Dies gab dem FC Dietwil Auftrieb und sie powerten weiter. Leider konnten sie einige gute  Chancen nicht verwerten. Erst nach 16 Minuten kamen die Gegner das 1. Mal gefährlich vors Tor. Nach einem schön getretenen Freistoss konnte die Dietwiler Hintermannschaft den Schuss zum Glück ins Aus ablenken. In der 26. Minute war es dann wieder die Heimmannschaft, welche fast das 1: 0 erzielen konnte. Ein schöner Angriff über die linke Seite fand den Weg zu Noah Hertzog. Seinen Schuss konnte der Torwart noch abwehren. Den Nachschuss von Lars Scherer geriet dann etwas zu hoch. Nur ein paar Zeigerumdrehungen später konnte der FC Dietwil einen Freistoss aus aussichtsreicher Position treten. Die schöne Hereingabe in den Strafraum fand den Weg aus dem Gewühl heraus ins Tor. Leider wurde dieser Treffer nicht gegeben, da der Schiedsrichter vorher ein Foulspiel eines Dietwilers gesehen hat. In Gedanken noch bei dem annullierten Tor waren die Dietwiler nicht bereit für den gegnerischen Angriff. Der schnell ausgeführte Freistoss konnten die Luzerner mit einem schönen Konter im Tor der Dietwiler abschliessen. Statt 1 : 0 stand es nun 0 : 1. Die Jungs des FC Dietwil gaben jedoch nicht auf. In der 38. Minute der 1. Halbzeit durfte Pascal Kuchling einen Freistoss nahe der Strafraumgrenze ausführen. Sein schöner Lupfer über die Mauer hinweg konnte der Torhüter nicht mehr abwehren und es hiess 1:1. Bis zum Pausenpfiff konnte dieses Resultat so gehalten werden.

 

Die 2. Halbzeit begann gleich mit einem Paukenschlag.  Mit einem Doppelschlag in der 3. und 9. Minute der zweiten Halbzeit konnten Raphael und Manuel Kuchling den FC Dietwil mit 3 : 1 in Front schiessen. Der Rest der 2. Halbzeit ist dann schnell erzählt. Es gab auf beiden Seiten viele Foulspiele, was zu diversen Chancen für die Heimmannschaft und den Gast führte. Jedoch konnte keine dieser Chancen verwertet werden und das Spiel ging mit einem weiteren Sieg für den FC Dietwil zu Ende.

 

Mit diesem Sieg ist die 1. Mannschaft des FC Dietwil seinem Ziel für die Vorrunde wieder einen Schritt näher gekommen. Sie konnte den Abstand zum ominösen Strich auf 3 Punkte ausbauen. Nun heisst es am nächsten Sonntag gegen den Tabellennachbarn aus Menzingen einen weiteren Schritt in Richtung Aufstiegsrunde zu machen. Das Spiel findet am Sonntag, 01.10.2017 um 14.00 Uhr in Menzingen statt. Der FC Dietwil freut sich, wenn viele Zuschauer sie in Menzingen unterstützen würden.

Hauptsponsor

Co-Hauptsonsoren



Ausrüster des Vereins