· 

1.Mannschaft - Matchbericht: FC Dietwil – SC Zug III

 

1.Mannschaft - Matchbericht: FC Dietwil – SC Zug III

 ta | Am Dienstag, 18.09.2018 fand dann das Nachtragsspiel gegen die 3. Mannschaft von Zug 94 auf dem heimischen Schadhölzliplatz statt. Die Dietwiler waren gewillt, auch dieses Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. Man merkte jedoch schon nach ein paar gespielten Minuten, dass an diesem Abend nicht alles so gelang, wie es sich die Spieler und die Trainer vorgenommen hatten. Die Dietwiler waren gedanklich nicht auf dem Platz und machten sich das Leben mit vielen Fehlpässen und vielen unnötigen Dribblings selber schwer. Bereits nach 10 Spielminuten konnte der Gast aus Zug mit 1:0 in Führung gehen. Zug 94 lancierte einen schnellen Angriff über die linke Seite. Der heraus eilende Goalie Jory Sjardijn konnte den Ball nicht abwehren. Auch die flache Hereingabe vors leere Tor konnte vom zurückeilenden Verteidiger nicht geklärt werden und der freistehende Zuger Spieler hatte keine Mühe, den Ball im verwaisten Tor unterzubringen. Dietwil kam in der 1. Halbzeit selten gefährlich vors Tor. Kurz vor Pausenpfiff konnte Nico Wyss einen schnell ausgeführten Freistoss übernehmen und alleine Richtung gegnerischem Tor laufen. Sein Abschlussversuch sah er jedoch weit über dem Tor im Netz abprallen.

 

Als Zuschauer konnte man nur hoffen, dass der Trainer in der Pause die richtigen Worte fand und die Mannschaft sich aufraffen konnte. Jedoch ging das Spiel genau gleich weiter wie vor dem Pausentee. Dietwil stand sich oft selbst im Weg und es konnten viele nicht die Leistung abrufen, die es für einen Sieg gebraucht hätte. Zug 94 machte nach ca. 5 Spielminuten in der 2. Halbzeit mit einem Konter zum 0:2 Schlussresultat alles klar. Eigentlich hätte man das Spiel da schon abpfeifen können. Zug 94 wollte nicht mehr riskieren und die 1. Mannschaft des FC Dietwil konnte nicht mehr machen. Dies war das schlechteste Spiel der bisherigen Cup- und Meisterschaftssaison.

Diese Leistung muss nun so rasch wie möglich aus dem Gedächtnis der Jungs gelöscht werden. Bereits am nächsten Samstag, 22.09.2018 ist Blau Weiss Zug zu Gast auf dem Schadhölzli. An diesem Abend heisst es dann Wiedergutmachung und den nächsten Sieg avisieren. Am Dienstag, 25.09.2018 steht dann die 1. Mannschaft des FC Dietwil in der nächsten Cuprunde gegen den oberklassigen FC Rothenburg bereits wieder in einem Ernstkampf auf dem Platz. Der FC Dietwil freut sich, wenn an diesen Heimspielen viele Zuschauer den Weg auf den Schadhölzli-Fussballplatz finden und das Team unterstützen.

Hauptsponsor

Ausrüster des Vereins