· 

Matchbericht FC Dietwil – Blau Weiss Zug

FC Dietwil – Blau Weiss Zug, 04.05.2019

ta¦ Die Geschichte des Heimspieles der 1. Mannschaft des FC Dietwil gegen Blau Weiss Zug ist schnell erzählt.

Pünktlich zum Anpfiff der Partie setzte der Regen und der Wind ein. Bei sehr widrigen Bedingungen wollten die beiden Mannschaften und der Unparteiische die Partie über die Bühne bringen. Die schwierigen Platzverhältnisse liessen ein gepflegtes Fussballspiel jedoch nicht zu. Die Dietwiler kamen mit den äusseren Umständen besser zu Recht als der Gast aus dem Nachbarskanton. Nach rund 20 gespielten Minuten konnte das Heimteam mit 1:0 in Führung gehen. Kemal Adiller konnte alleine auf den gegnerischen Goalie zulaufen. Gekonnt umspielte er diesen und konnte den Ball ins leere Tor einschieben. In der 35. Minute konnte das Heimteam das Skore auf 2:0 erhöhen. Ein Gewühl im gegnerischen Strafraum nach einem Eckball konnte Tiago Neves zum Torerfolg nutzen. Die Spieler und auch die Zuschauer waren über den überpünktlichen Pausenpfiff des Schiedsrichters froh. So konnten sich alle Akteure etwas aufwärmen.

Die Mannschaft von Blau Weiss Zug hat sich dann in der Pause entschieden, dass Spiel nicht mehr fortzusetzen. Sie waren schon mit einem sehr knappen Kader angereist. In der ersten Halbzeit haben sich dann noch 2 Spieler verletzt. Sie hätten das Spiel noch mit 10 Spielern fortsetzen müssen. Da in der Pause auch noch Schneeflocken den Weg auf den Dietwiler Fussballrasen gefunden haben, gaben sie auf. Die Wertung des Spiels muss nun noch durch den Innerschweizerischen Fussballverband abgesegnet werden. Für Dietwil heisst dies, mit diesem Sieg konnten weitere 3 Punkte dem Konto gutgeschrieben werden und der Anschluss an die Spitze konnte gewahrt werden (ist in der angehängten Tabelle noch nicht sichtbar). 

Als nächster Gegner ist der SC Emmen zu Gast. Am Samstag 11.05.2019 geht die Punktejagd auf dem Dietwiler Schadhölzliplatz weiter. Bei hoffentlich besseren Bedingungen würde sich der FC Dietwil über eine zahlreiche Unterstützung freuen.

Aufstellung:

FC Dietwil: J. Sjardijn, L. Hofstetter, N. Hertzog, A. Sjardijn, M. Zurkirch, T. Neves, P. Kuchling, D. Konjevic, R. Kuchling, M. Kuchling, K. Adiller; Ersatz: N. Arnet, B. Deplazes, B. Hazeraj, R. Ulrich, B. Sallauka, G. Tetaj

Blau Weiss Zug: D. Topcu, S. Kara, A. Hoti, P. Neziri, B Tosun, K. Ibranovic, K. Bütev, A. Fiordelisi, M. Haxhijaj, F. Isufi, P. Blattmann; Ersatz: A. Curaci, A. Softic, N. Parente, G. Furrer, A. Bay

Kommentar schreiben

Kommentare: 0